Donnerstag, 7. August 2014

Orientierung an der Hundertertafel

Damit ich nach den Ferien gut vorbereitet bin, kommen heute ein paar Karteikarten zur Orientierung an der Hundertertafel.
Das Arbeiten mit der Hundertertafel ist ja gleich nach den Sommerferien dran und so lassen sich die Karten wunderbar in der Freiarbeit oder im Förderunterricht einsetzen.
Die Karten haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Während auf den ersten Karten nur vier Lücken zu füllen sind, müssen ganz zum Schluss acht Lücken gefüllt werden.
Ich bin mir fast sicher, dass es so etwas schon auf einem oder sogar mehreren Blogs gibt, aber ich habe mich an keinem bewusst orientiert und kann daher auch niemanden als Ideengeber nennen. :-)
Viel Spaß beim Laminieren und Einsetzen!

Dank Susanne ist der Fehler auf Karte 1 schon behoben und der Link seit 7.8.14 um 14.12h erneuert.

Meine lieben Leser haben mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich die Begriffe Hundertertafel und Hunderterfeld zusammengeschmissen habe. Ich Dussel! :-)
Daher ist nun (7.8.14 um 19.40h) die Kartei mit "richtigem" Deckblatt verlinkt.
Danke fürs Aufpassen, ihr Lieben!
 
Orientierung an der Hundertertafel




Kommentare:

  1. Auf der ersten Karte hat sich nach 77 die Zahl 28 eingeschlichen statt 78 ;)
    Danke fürs Teilen!
    Lg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne!
      Danke fürs Aufpassen. fehler ist behoben und der Link erneuert.
      LG Karo

      Löschen
  2. Hallo Karo,
    ein kleiner Hinweis, weils auch irgendwie grad zu meinem Statement von heute früh zum Thema passt. Hundertertafel und Hunderterfeld sind nicht das gleiche! Das was du hier anbietest, ist die Orientierung in der Hundertertafel. Das Hunderterfeld ist die geordnete Punktmenge in Streifen zu je 10. ... Vielleicht änderst du das ja? Wäre dann jedenfalls fachlich richtig.
    Nichts für ungut. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cubanita!
      Danke für die Klärung. Da hab ich wohl was durcheinandergebracht. Fehler ist behoben und Begriff sowohl im Post als auch beim Stationsdeckblatt geändert.
      LG Karo

      Löschen
  3. Oh, du bist nach den Ferien in der 2. Klasse?
    Wie schön, dann freue ich mich auf weiteres tolles und für mich passendes Material! ;)

    Danke schön!
    lg lavenda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lavenda!
      Ja, nach den Ferien kommen meine Kinder in die 2. Klasse. Kann also gut sein, dass da passendes Material für dich dabei ist. :-)
      LG Karo

      Löschen
    2. Wie ich gerade festgestellt habe, sogar in der gleichen Ecken von D wie du ;)

      Hast du eigentlich zu dieser Kartei auch noch ABs erstellt?
      So toll ich Karteien (und diese natürlich auch) finde, mag ich als Ergänzung auch Abs sehr gerne.
      Mal sehen, vielleicht "bastel" ich mir welche, denn im Lehrwerk ist nicht genug davon zu finden

      lg Lavenda

      Löschen
    3. Liebe Lavenda!
      Das ist ja lustig, dass wir scheinbar fast Nachbarinnen sind. :-)
      Du kannst die Kartei doch auch einfach durch den Kopierer hauen und dann als ABs benutzen. Weitere ABs sind nicht geplant, da ich hierfür schon Kopiervorlagen vom Persen Verlag habe.
      LG Karo

      Löschen
  4. Danke für dein Material!
    Es geht aber hier um die Hundertertafel und nicht um das Hunderterfeld :-)
    Schöne Ferien!
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny!
      Danke fürs Aufpassen. Begriff habe ich im Post und im Material geändert.
      LG Karo

      Löschen
  5. Hallo Karo!
    Die sehen schön erfrischend aus und sehr übersichtlich zum Üben - vielen Dank dafür!
    Wie machst du das mit der Kontrolle? Laminieren und mit Folienstift draufschreiben lassen und dir zeigen lassen? Oder hast du Lösungen hinten auf jeder Karte zur Selbstkontrolle? Oder schreiben die SuS auf kopierte Vorlagen und geben die bei dir ab zur Kontrolle?
    Das sind so meine Ideen dazu, ohne dass ich es schon ausprobiert hätte, deswegen würde mich interessieren, wie du es machst.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin!
      Normalerweise habe ich Lösungen zur Selbstkontrolle, aber für diese Kartei habe ich noch keine erstellt. Bin einfach noch nicht dazu gekommen. Daher werde ich die Karten wohl laminieren und die Kinder müssen sie von mir (oder von einem anderen Kind?) kontrollieren lassen.
      LG Karo

      Löschen
    2. Danke :-)
      LG Kerstin

      Löschen
  6. Vielen Dank für die schöne Kartei!
    Ich werde sie in jedem Fall in meinem zweiten Schuljahr einsetzen.
    LG
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria!
      Danke für dein Lob. Es hatte sich noch Fehler in der Begrifflichkeit eingeschlichen, der jetzt behoben ist. Viel Freude beim Ausprobieren mit der Klasse.
      LG Karo

      Löschen
  7. Liebe Karo

    Die Kartei kommt wie gerufen! DANKE! :) Wir werden sie in ca. zwei Wochen in "Betrieb" nehmen ;).
    Liebe Grüsse
    Alessandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alessandra!
      Das freut mich. Ich habe zum Glück noch ein bisschen länger frei und kann daher noch etwas faulenzen, bevor es wieder zurück an die Front geht. :)
      LG Karo

      Löschen